RSS
Die Challenge Challenge.

22. Februar 2015

6Kommentare

Die Challenge Challenge.

„Der Vergleich ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.“ Sagt Sören Kierkegaard. „Quatsch.“ Sagt der Sportler. „Der Vergleich ist das Ende von Faulheit und der Anfang von Motivation.“ Was stimmt denn nun?

Weiter lesen...
Laufschuhsymposium 2.0. Und jetzt?

19. Februar 2015

6Kommentare

Laufschuhsymposium 2.0. Und jetzt?

Zum zweiten Mal habe ich in München bei einem Laufschuhsymposium soviel über Knie, Füße und Laufschuhe gehört, dass ich jetzt bestens Bescheid weiß. Oder etwa nicht?

Weiter lesen...

1. Februar 2015

6Kommentare

Mütterchen Frost.

Mütterchen Frost.

Warum frösteln Frauen bei Kälte immer? Und warum hitzeln Männer nicht? Laufen bei Kälte birgt viele Rätsel.

Weiter lesen...

11. Januar 2015

6Kommentare

Das fängt ja gut an!

Das fängt ja gut an!

Das erste Mal seit siebeneinhalb Jahren habe ich bei Laufen mit Frauschmitt eine nennenswerte Pause eingelegt. Der Grund: Ein Hund.

Weiter lesen...

28. Oktober 2014

0 Kommentare

Komm, wir laufen aus – das neue Buch ist da.

Komm, wir laufen aus – das neue Buch ist da.

Das neue Buch “Komm, wir laufen aus” kommt prall gefüllt mit vielen Laufgeschichten, einem Läuferglossar mit 66 Begriffen rund ums Laufen und einem Vorwort von Dieter Baumann.

Weiter lesen...

28. September 2014

7Kommentare

Ankommen im Unterwegssein – Ultra-Marathon für Dummies.

Ankommen im Unterwegssein – Ultra-Marathon für Dummies.

Wie ich einmal aus Versehen einen Ultra-Marathon gelaufen bin. Oder: Der Versuch einer Erklärung, warum Rundenlaufen nicht so entsetzlich langweilig ist, wie man glauben könnte.

Weiter lesen...

1. September 2014

7Kommentare

Schöner atmen in der Rauchbucht – der Reykjavik Marathon.

Schöner atmen in der Rauchbucht – der Reykjavik Marathon.

Wenn Wikinger für einen Marathon werben, muss man einfach hin. Zumal, wenn sie Lärm machen. Ein Erlebnisbericht vom Halbmarathon in Reykjavik, der Hauptstadt des vielleicht skurillsten und schönsten Landes der Erde.

Weiter lesen...

12. August 2014

1 Kommentar

What’s next – 5 Trends für das Laufen der Zukunft.

What’s next – 5 Trends für das Laufen der Zukunft.

Laufen ist ein Sport, der ohne Technik auskommt. Deshalb kann man viele technischen Neuerungen mit Skepsis betrachten. Andererseits bleibt die Zeit nicht stehen – Technik durchdringt unseren Alltag und damit auch das alltägliche Laufen.

Weiter lesen...

15. Juli 2014

6Kommentare

Ein Hoch auf uns.

Ein Hoch auf uns.

Wenn das Team gut zusammenspielt, dann wird’s was. Mit der Weltmeisterschaft und auch sonst. Schade nur, dass Läufer keine Teamplayer sind. Oder doch?

Weiter lesen...

28. Juni 2014

7Kommentare

Die 10 beliebtesten Sätze von Volksläufern.

Die 10 beliebtesten Sätze von Volksläufern.

Es gibt Sätze, die gehören zum Basis-Equipment jedes Volksläufers. Man begegnet ihnen bei nahezu jedem Lauf – und sei es auch nur, weil man sie selbst sagt.

Weiter lesen...

25. Juni 2014

14Kommentare

Von Gefängniswärtern und Klingelbeuteln.

Von Gefängniswärtern und Klingelbeuteln.

Warum nehmen Menschen bei Volksläufen Geld mit? Und alle Schlüssel? Und warum muss das alles so klappern? Dabei könnte alles so einfach sein.

Weiter lesen...

20. Juni 2014

1 Kommentar

Der Gedankenmonitor.

Der Gedankenmonitor.

Heute ist ein großer Tag. Mein „MindRunner X7 TDL Light“ ist angekommen. Ich bin ziemlich aufgeregt. Endlich hat mal jemand etwas wirklich Hilfreiches auf den Markt gebracht: ein Tool, mit dem man seine Gedanken beim Laufen messen und aufzeichnen kann. Ein Produkttest von morgen.

Weiter lesen...

15. Juni 2014

3Kommentare

Genossen.

Genossen.

In der Rhein-Main-Region gibt es so viele schöne Volksläufe, dass eine Hierarchie der allerschönsten der schönen ganz unsinnig erscheint. Das gilt für Superlative ja meistens. Und doch glaube ich mal wieder, den schönsten von allen zu kennen.

Weiter lesen...

4. Juni 2014

4Kommentare

Laufen ist Zukunft?!

Laufen ist Zukunft?!

Als sich die beiden äthiopischen Läuferinnen Zerfe Worku Boku und Elsa Kuma Zwerde am 12. Mai 2013 in Kassel in die Arme fallen, ist es nicht nur ein Wiedersehen nach langer Zeit. Es ist auch eine Kreuzung von Lebenswegen, die in Äthiopien von anderen Dingen bestimmt werden, als von den Menschen selbst. An diesem Tag treffen sich mit Zerfe und Elsa Glück und Pech.

Weiter lesen...

1. Mai 2014

3Kommentare

Wege zum Glück. Teil 2: Winken.

Wege zum Glück. Teil 2: Winken.

Als wir klein waren, haben wir dauernd gewunken. Für Fotos oder der Oma oder einfach so. Nachdem wir erst mal kapiert hatten, wie es geht, haben wir es dauernd ausprobiert, auch bei fremden Leuten im Supermarkt. Wir wollten Beachtung und Zuwendung und mit dem Winken bekamen wir das sofort. Jetzt sind wir erwachsen und wollen immer noch Beachtung und Zuwendung, aber wir winken deswegen nicht mehr. Es sei denn …

Weiter lesen...

16. April 2014

8Kommentare

Guckst du laufen?

Guckst du laufen?

Marathonläufe im TV – das ist Special Interest. Wirklich? Oder gibt es da nicht doch eine gesellschaftliche Relevanz? Ein Gespräch mit einem Kritiker.

Weiter lesen...