RSS
Ein Hoch auf uns.

15. Juli 2014

4Kommentare

Ein Hoch auf uns.

Wenn das Team gut zusammenspielt, dann wird’s was. Mit der Weltmeisterschaft und auch sonst. Schade nur, dass Läufer keine Teamplayer sind. Oder doch?

Weiter lesen...
Die 10 beliebtesten Sätze von Volksläufern.

28. Juni 2014

6Kommentare

Die 10 beliebtesten Sätze von Volksläufern.

Es gibt Sätze, die gehören zum Basis-Equipment jedes Volksläufers. Man begegnet ihnen bei nahezu jedem Lauf – und sei es auch nur, weil man sie selbst sagt.

Weiter lesen...

25. Juni 2014

13Kommentare

Von Gefängniswärtern und Klingelbeuteln.

Von Gefängniswärtern und Klingelbeuteln.

Warum nehmen Menschen bei Volksläufen Geld mit? Und alle Schlüssel? Und warum muss das alles so klappern? Dabei könnte alles so einfach sein.

Weiter lesen...

20. Juni 2014

1 Kommentar

Der Gedankenmonitor.

Der Gedankenmonitor.

Heute ist ein großer Tag. Mein „MindRunner X7 TDL Light“ ist angekommen. Ich bin ziemlich aufgeregt. Endlich hat mal jemand etwas wirklich Hilfreiches auf den Markt gebracht: ein Tool, mit dem man seine Gedanken beim Laufen messen und aufzeichnen kann. Ein Produkttest von morgen.

Weiter lesen...

15. Juni 2014

3Kommentare

Genossen.

Genossen.

In der Rhein-Main-Region gibt es so viele schöne Volksläufe, dass eine Hierarchie der allerschönsten der schönen ganz unsinnig erscheint. Das gilt für Superlative ja meistens. Und doch glaube ich mal wieder, den schönsten von allen zu kennen.

Weiter lesen...

4. Juni 2014

4Kommentare

Laufen ist Zukunft?!

Laufen ist Zukunft?!

Als sich die beiden äthiopischen Läuferinnen Zerfe Worku Boku und Elsa Kuma Zwerde am 12. Mai 2013 in Kassel in die Arme fallen, ist es nicht nur ein Wiedersehen nach langer Zeit. Es ist auch eine Kreuzung von Lebenswegen, die in Äthiopien von anderen Dingen bestimmt werden, als von den Menschen selbst. An diesem Tag treffen sich mit Zerfe und Elsa Glück und Pech.

Weiter lesen...

1. Mai 2014

3Kommentare

Wege zum Glück. Teil 2: Winken.

Wege zum Glück. Teil 2: Winken.

Als wir klein waren, haben wir dauernd gewunken. Für Fotos oder der Oma oder einfach so. Nachdem wir erst mal kapiert hatten, wie es geht, haben wir es dauernd ausprobiert, auch bei fremden Leuten im Supermarkt. Wir wollten Beachtung und Zuwendung und mit dem Winken bekamen wir das sofort. Jetzt sind wir erwachsen und wollen immer noch Beachtung und Zuwendung, aber wir winken deswegen nicht mehr. Es sei denn …

Weiter lesen...

16. April 2014

8Kommentare

Guckst du laufen?

Guckst du laufen?

Marathonläufe im TV – das ist Special Interest. Wirklich? Oder gibt es da nicht doch eine gesellschaftliche Relevanz? Ein Gespräch mit einem Kritiker.

Weiter lesen...

13. April 2014

13Kommentare

TV-Marathon – Quälerei auf dem Sofa.

TV-Marathon – Quälerei auf dem Sofa.

Mindestens 17 Millionen Deutsche laufen regelmäßig. Genug Zuschauerpotential für hochwertig gemachte Marathon-Übertragungen im Fernsehen. Und dennoch gibt es hier noch immer viel Schatten und wenig Licht.

Weiter lesen...

6. April 2014

7Kommentare

Alles nur eine Phase.

Alles nur eine Phase.

Als ich neulich in einem Café saß, ging ein Kind von Tisch zu Tisch und streckte allen die Zunge raus. „Ach“, sagte die Mutter, „er hat jetzt da so eine Phase – das geht auch wieder vorbei.“ „Jaja“, sagte ihre Gesprächspartnerin „in dem Alter ist das ja typisch mit den Phasen“. Soso. Dachte ich. In dem Alter also. Und was ist mit meinen Phasen?

Weiter lesen...

14. März 2014

7Kommentare

Agenda 2033.

Agenda 2033.

Zwanzig Jahre sind eine lange Zeit. Da kann auch für Läufer eine Menge passieren. Vielleicht wird ja in Zukunft alles viel einfacher. Oder etwa nicht? Eine Zeitreise.

Weiter lesen...

22. Februar 2014

3Kommentare

Running is my therapy.

Running is my therapy.

Wir mögen unser Hobby so sehr, dass manche von uns dazu neigen, es für das allein Seligmachende zu halten. Andere sehen das allerdings ganz anders.

Weiter lesen...

11. Februar 2014

24Kommentare

Niemand läuft wie ich.

Niemand läuft wie ich.

Ich liebe Experten. Während ich von den meisten Dingen nichts, von vielen einen Hauch und von wenigen ein bisschen verstehe, wissen Experten alles. Zumindest auf ihrem Gebiet. Deshalb war ich sehr interessiert, als Runner’s World und Brooks anlässlich der ISPO 2014 zu einem Laufschuhsymposium luden. Laufschuh-Nerds unter sich, stundenlang. Toll.

Weiter lesen...

2. Februar 2014

12Kommentare

Ein Hoch auf die Wurstpelle.

Ein Hoch auf die Wurstpelle.

Auf der Laufstrecke können auch Veganer in den Genuss von Presswürsten kommen. Zumindest optisch. Kompressionsbekleidung liegt nach wie vor im Trend. Und polarisiert. Während die einen die eigenwillige Ästhetik bemängeln und feststellen, dass die Kleidung „nichts bringt“, schwören die anderen auf ihre Pellen und gehen praktisch nicht mehr unkomprimiert aus dem Haus.

Weiter lesen...

17. Januar 2014

3Kommentare

Schlafes Schwester.

Schlafes Schwester.

Ältere Menschen sprechen gern über ihre Verdauung. Ich bin jetzt in einer Vorstufe dazu angekommen. Ich spreche gern über meinen Schlaf. Der Fokus hat sich dabei merklich verschoben. Früher ging es um das mit wem und wo, heute um das wie lange und wie. Wenn ich es recht bedenke, gibt es überhaupt nur eine Sache, die einem das Laufen zuweilen madig machen könnte: Dass man dafür seinen Schlaf beenden muss.

Weiter lesen...

27. Dezember 2013

8Kommentare

Wege zum Glück. Teil 1: Porridge.

Wege zum Glück. Teil 1: Porridge.

Der Läufer kennt viele Wege. Etliche davon führen nicht etwa nach Rom, sondern direkt zum Glück. Solche möchte ich in meiner neuen Serie lobend erwähnen. Beginnen will ich mit dem Weg über eine schleimige, beigefarbene Masse.

Weiter lesen...