RSS

Archiv | Bücher RSS feed for this section

Der Blog zum Blättern.

10. November 2012

25Kommentare

Der Blog zum Blättern.

Einen Blog aufzusetzen und loszuschreiben ist eine feine Sache. Mit einem Klick auf „Publizieren“ ist der Text draußen, sollte er noch ein paar Vertipper haben, verzeihen es die Leser in der Regel großzügig. Ein Buch – das ist dagegen eine ganz andere Angelegenheit. Ernsthafter. Seriöser. Nix da, ein Buch mach ich nicht. Oder vielleicht doch?

Weiter lesen...

Eine Legende im Bücherregal.

8. Januar 2012

4Kommentare

Eine Legende im Bücherregal.

Es ist wahr: Emil Zátopek ist eine Legende. Aber wie alle Legenden lebt er in der kollektiven Erinnerung als Klischee fort. „Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft.“ Über die Person Emil Zátopek sagt das herzlich wenig. Gut, dass es einen Roman über sein bewegtes Leben gibt.

Weiter lesen...

Tiergeschichten.

13. November 2011

6Kommentare

Tiergeschichten.

Kein Zweifel: Joey Kelly ist nicht nur ein Musiker mit einer kuriosen Lebensgeschichte, er ist auch ein Tier. Die sportlichen Herausforderungen, denen er sich in den letzten Jahren gestellt hat, kann nur bewältigen, wer über eine ungeheure mentale Stärke verfügt. Mich macht so etwas neugierig. Deshalb habe ich Joey Kellys „Hysterie des Körpers“ gelesen. Eine Empfehlung.

Weiter lesen...

Essen für Fortgeschrittene.

30. Januar 2011

4Kommentare

Essen für Fortgeschrittene.

Ernährung ist ein bisschen wie Religion: man muss ganz viel glauben. Nicht nur, dass unsere Lebensmittel ohne Gift, Radioaktivität, Acrylamid und hunderte andere fiese Sachen auf den Markt kommen – wir müssen auch noch dran glauben, dass die Dinge, die wir gerne essen, auch tatsächlich gut für uns sind. Das ist nicht so einfach wie es klingt. In diesem Artikel gibt’s übrigens was zu gewinnen!

Weiter lesen...

Born to run – Lesen statt Laufen.

9. Mai 2010

31Kommentare

Born to run – Lesen statt Laufen.

Christopher McDougall war ein lausiger Läufer. Über 100 Kilo schwer, nicht besonders schnell, nicht besonders ausdauernd und ständig verletzt. Im Jahr 2006 bewältigt er einen Lauf über 80km und 2000 Höhenmeter bei 38 C°. Ohne orthopädische Folgen. Dazwischen liegt die Geschichte von „Born to run“, dem vielleicht aufregendsten Buch, was je über das Laufen geschrieben wurde.

Weiter lesen...

Ernährung und Training.

19. September 2008

1 Kommentar

Ernährung und Training.

Was Sie schon immer über Ernährung wissen wollten: einfach hier nachschlagen. „Ernährung und Training“ ist kein sehr aufregender Titel. Aber wer einen so guten Ratgeber schreiben kann wie Dr. Wolfgang Feil und Dr. Thomas Wessinghage, der braucht keine fetzigen Titel. Das Buch ist wirklich einzigartig. Es ist für Ausdauersportler geschrieben und beantwortet die entscheidenden Fragen: […]

Weiter lesen...

Faszination Marathon.

19. Mai 2008

0 Kommentare

Faszination Marathon.

Ein magisches Buch: Faszination Marathon. Ungelogen: das ist das schönste, emotionalste und beeindruckendste Buch über das Laufen, das ich kenne. Obwohl die Texte kompetent und fern ab von Allgemeinplätzen sind wie „Laufen ist gesund“, lebt das Buch von seinen wunderbaren Bildern. Die ganze Historie des Marathons breitet sich da vor uns aus – wann sieht […]

Weiter lesen...

Marathon Woman

18. Mai 2008

0 Kommentare

Marathon Woman

Der Frauenanteil bei deutschen Citymarathons liegt zwischen 12 und 20 Prozent. Gelegentlich wird ein bisschen darüber gemurrt, warum es denn nicht mehr sind. Dass es aber überhaupt so viele sind – hier und anderswo -, das verdankt die internationale Marathongemeinde Kathrine Switzer. Jetzt erzählt sie ihre Geschichte von den Anfängen des Frauenlaufens in einem Buch.

Weiter lesen...

Yoga für Läufer.

19. März 2008

0 Kommentare

Yoga für Läufer.

Der perfekte Ausgleich: Yoga für Läufer. Nichts ist blöder, als wenn man zuhause eine neue Gymnastik ausprobieren will und dabei in ein neben sich liegendes Lehrbuch gucken muss. Schmerzhafte Verrenkungen sind vorprogrammiert. Ulrike und Detlef Grunert wissen das und haben deshalb ihrem Buch „Yoga für Läufer“ eine CD beigefügt. So kann man sich die Übungen […]

Weiter lesen...

Das große Laufbuch

28. August 2007

2Kommentare

Das große Laufbuch

He’s the one: Läufer, hört auf Herbert Steffny. Wenn man sich nicht gleich eine ganze Laufbibliothek zulegen will, sondern nach einem einzigen verlässlichen Allrounder sucht, dann ist es „Das große Laufbuch“ von Herbert Steffny. „Alles, was man übers Laufen wissen muss“ ist der Untertitel und das ist nicht übertrieben. Steffny schafft den Spagat, den leistungsorientierten […]

Weiter lesen...

Geschichten vom Laufen.

19. Juli 2007

0 Kommentare

Geschichten vom Laufen.

Literarisches zum Thema Laufen: „…ja, wo laufen sie denn?“ Der Titel ist ein Klassiker, die Geschichten sind es auch: „…ja, wo laufen sie denn?“ 
ist eine Geschichtensammlung von etwa 300 Seiten und somit kurzurlaubtauglich. Die Mischung ist eigenwillig, aber das macht auch gerade den Reiz aus. Die Gebrüder Grimm sind mit „Hase und Igel“ vertreten, […]

Weiter lesen...

Bekenntnisse eines Nachtsportlers.

19. Juni 2007

0 Kommentare

Bekenntnisse eines Nachtsportlers.

Aus Überzeugung gaga: Wigald Bonings Bekenntnisse. Wigald Boning ist nicht ganz normal. Das weiß man schon, seit er bei „RTL Samstag Nacht“ in einem Anzug aus grünem Kunstrasen „Nimm mich jetzt, auch wenn ich stinke“ sang. Erst wollte ich sein Buch „Bekenntnisse eines Nachtsportlers“ nicht lesen, weil ich dachte, hier schwimmt ein Komiker auf der […]

Weiter lesen...

300 Fragen zum Laufen.

19. Juni 2007

0 Kommentare

300 Fragen zum Laufen.

Die FAQs des Laufens: hier naht Hilfe. Wenn man wissen will, was Läufer bewegt, kann man sich in einem großen Laufforum herumtreiben. Oder man unterhält einfach eine Läufersprechstunde in einer orthopädisch-chirugischen Praxis. So macht es zumindest Dr. Tomas Buchhorn – mit ziemlich gutem Ergebnis. Seine „300 Fragen zum Laufen“ sind wirklich ganz nah dran am Läufer. […]

Weiter lesen...

Marathon kurios.

19. November 2006

0 Kommentare

Marathon kurios.

Marathon kurios: ein wunderbar nutzloses Buch. Es gibt Bücher, die braucht eigentlich kein Mensch. „Schott’s Universum“ zum Beispiel. Haben muss man sie trotzdem. „Marathon kurios“ ist auch so ein Buch. Eine Art „Schott’s Universum für Marathonläufer“ Man liest es nicht von der ersten bis zur letzten Seite, sondern springt einfach irgendwo hinein. Und lacht. Blättert […]

Weiter lesen...

Runners World – Das Laufbuch

18. Oktober 2006

0 Kommentare

Runners World – Das Laufbuch

Seriös, solide, ohne viel Drumherum: Das Laufbuch von Runner’s World. Wer die Runner’s World abonniert hat, wird hier möglicherweise nicht viel Neues lesen. Allen anderen sei gesagt, dass „Das Laufbuch“ von Steffens/Grüning ein sehr ordentliches Buch ist. Auch hier ist alles drin, wenngleich nicht in der Fülle und nicht so unterhaltsam aufbereitet wie bei Steffny. […]

Weiter lesen...

Kleine Philosophie der Passionen.

19. September 2006

0 Kommentare

Kleine Philosophie der Passionen.

Statt Blumen: Die „Kleine Phiosophie der Passionen“. In der oben genannten Reihe im dtv-Verlag ist neben großen Themen wie „Telefonieren“ oder „Heimwerken“ auch der Band „Laufen“ erschienen. Ulrich Pramann hat ihn geschrieben. Der war mal Redakteur beim Stern und Herausgeber der „Fit for fun“. Ob man letztere mag oder nicht – Pramann hat schon jede […]

Weiter lesen...