Kommentare für Laufen-mit-frauschmitt http://www.laufen-mit-frauschmitt.de Laufen zum Lesen und Hören. Tue, 12 Sep 2017 18:49:40 +0000 hourly 1 Kommentar zu Wege zum Glück. Teil 2: Winken. von Umami http://www.laufen-mit-frauschmitt.de/winke-winke/comment-page-1/#comment-179514 Tue, 12 Sep 2017 18:49:40 +0000 http://www.laufen-mit-frauschmitt.de/?p=4396#comment-179514 Oh ja!
Beim letzten Volkslauf habe ich jedem gewunken, der mir gewunken hat, oder angefeuert hat.
Vielleicht liegt es auch daran, dass meine Mutter in meiner Kindheit immer sagte: „Hast du schonmal einen Jogger lachen sehen?“
Ja, mich!

]]>
Kommentar zu 10 Jahre Laufen mit Frauschmitt von Holger http://www.laufen-mit-frauschmitt.de/10-jahre-laufen-mit-frauschmitt/comment-page-1/#comment-179057 Tue, 29 Aug 2017 21:38:18 +0000 http://www.laufen-mit-frauschmitt.de/?p=4875#comment-179057 Liebe Frau Schmitt,
…denn das bist Du ja, Heidi; was Du da beschreibst – Deine Sicht auf 10 Jahre „Laufen mit Selbiger“ – ist so wunderbar lesbar und so …normal. Aber das ist eben nicht mehr normal… das Normale ist selten geworden… und das macht Dich so kostbar!
Ist mir aber auch lieber so, denn ich höre und lese lieber von unnormalen Menschen!
Vielen Dank für all das, was Du gibst! …und das, ohne viel zu nehmen! Sei Dir sicher: da draußen gibt es noch mehr Unnormale, die Dich gerne hören und lesen. Ich bin nur einer von denen!

]]>
Kommentar zu 10 Jahre Laufen mit Frauschmitt von Martin Schmitz http://www.laufen-mit-frauschmitt.de/10-jahre-laufen-mit-frauschmitt/comment-page-1/#comment-179030 Mon, 28 Aug 2017 21:19:56 +0000 http://www.laufen-mit-frauschmitt.de/?p=4875#comment-179030 Liebe Heidi

herzlichen Glückwunsch. Dann kennen wir uns sozusagen noch noch von ganz am Anfang deiner Bloggerzeit aus den „guten alten Laufforumzeiten“ Wie die Zeit doch vergeht. Es war schön dich in Hamburg auch mal live zu treffen wo du deinen Wettgewinn für den besten Tip für die Endzeit meines einzigen 10km Laufwettkampfs einlösen konntest. Hach…wie die Zeit vergeht. Time is a changing…und trotzdem: Bleib wie du bist!

Liebe Grüße vom „Martinwalkt“ „Strongwalker“ oder einfach nur Martin

]]>
Kommentar zu 10 Jahre Laufen mit Frauschmitt von Ariana http://www.laufen-mit-frauschmitt.de/10-jahre-laufen-mit-frauschmitt/comment-page-1/#comment-179028 Mon, 28 Aug 2017 18:45:46 +0000 http://www.laufen-mit-frauschmitt.de/?p=4875#comment-179028 Wow – 10 Jahre sind ja eine ganz schöne Zeit – herzliche Gratulation also erst mal zum Jubiläum 🙂
Dein Beitrag hat so viel wahres – da weiss ich gar nicht, wo ich beginnen soll – von dem Schicksal, das nicht so will (wie guuut ich das kenne) bis hin zum Wunsch, was man alles mal überarbeiten will…
Ich bin oft hin- und hergerissen – einerseits will ich ja auch, dass meine Texte gelesen werden (sonst ist es ja auch schade)- aber andererseits muss ich netterweise nicht vom Blog leben und ich sage mir immer wieder, es ist „mein“ Blog – wenn ich da Bücher rezensieren will, die so gar nichts mit Sport zu tun haben, dann mache ich das – auch wenn das vielleicht einige Leser abschreckt.
Ich mag übrigens an Deinem Blog, dass er so „ehrlich“ herüberkommt und eben gerade nicht so aussieht, wie alle anderen 😉
Liebe Grüsse
Ariana

]]>
Kommentar zu 10 Jahre Laufen mit Frauschmitt von Blumenmond http://www.laufen-mit-frauschmitt.de/10-jahre-laufen-mit-frauschmitt/comment-page-1/#comment-179027 Mon, 28 Aug 2017 18:45:41 +0000 http://www.laufen-mit-frauschmitt.de/?p=4875#comment-179027 Liebe Heidi,
und ich möchte den Eintrag nutzen, natürlich um Glückwunsch zu sagen aber auch um Danke zu sagen. Es gab Zeiten, da hab ich jedem Volkslauf von Dir entgegen gefiebert – für mich gabs ja den Bericht danach. Ich habs genossen und viel mit Dir gelacht – also so vor dem Bildschirm. Für mich sind im Moment die Blogs auch nicht im Mittelpunkt. Das ist schade, weil ich Euch doch da alle kennen gelernt hab. Aber es fehlt schlichtweg die Energie. Und wenn die Energie es nicht hergibt, dann sind es einfach andere Zeiten.
Aber.. .wir haben uns so getroffen und das ist gut so. Danke dafür und für all den Streuselkuchen und die schönen Geschichten.
Gruß
Anja

]]>
Kommentar zu 10 Jahre Laufen mit Frauschmitt von Biggi http://www.laufen-mit-frauschmitt.de/10-jahre-laufen-mit-frauschmitt/comment-page-1/#comment-179016 Mon, 28 Aug 2017 08:35:54 +0000 http://www.laufen-mit-frauschmitt.de/?p=4875#comment-179016 Happy Birthday zum 10-jährigen,
wow, Respekt, für einen Blog ist 10 echt alt! 😉
Ich liebe deinen Blog und finde es super, dass du dir selbst immer treu bleibst und dein Blog nicht, wie viele andere meiner früheren Lieblingsblogs zu einem Waren- und Dienstleistungsschaufenster verkommen ist. Ich lese viele Kreativ- und Lifestyleblogs, da bekommt jeder ständig nur noch irgendwelche Reisen, Essen, Bücher und DIY-Materialien gesponsert, die er dann in den Himmel lobt, was dann aber ausschließlich die persönliche Meinung wiederspiegelt und gar nichts damit zu tun hat, dass einem das Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt wurde, wie dann immer betont wird. Da könnte ich kotzen!
Meine DiY-Bloggerfreundinnen und ich haben auch festgestellt, dass viele Blogs und auch viele Follower verschwinden und nur noch Fotos mit Zweizeilern bei Insta erscheinen. Mhm, ich will ehrlich gesagt nicht bei jedem, den ich kenne verfolgen, was er den ganzen Tag so macht, da lese ich doch lieber Blogs mit Aussage. Allerdings bin ich alt, im besten Bestager-Alter, und somit keine Maßstab.
Dein Blog ist einer meiner Lieblinge. Auch wenn ich nicht jeden Tag meinen Feed checke, schaue ich doch oft bei meinen Lieblingsblogs vorbei und deine Posts bringen mich immer zum Lachen, auch weil ich mich in vielem was du schreibst wieder finde.
Ganz liebe Grüße
Biggi

]]>
Kommentar zu Wo bleibt die neue Häuslichkeit? von Biggi http://www.laufen-mit-frauschmitt.de/die-neue-haeuslichkeit/comment-page-1/#comment-179015 Mon, 28 Aug 2017 08:11:53 +0000 http://www.laufen-mit-frauschmitt.de/?p=4823#comment-179015 Hihi, was habe ich gelacht. Habe eigentlich deinen aktuellen Beitrag gelesen, bin dabei aber wieder bei 5 anderen gelandet, über die ich mich wie immer köstlich amüsiert habe!
Vielen Dank für die Erheiterung am Morgen!
Liebe Grüße
Biggi

]]>
Kommentar zu Das Ende der Unschuld. von Oliver http://www.laufen-mit-frauschmitt.de/das-ende-der-unschuld/comment-page-1/#comment-178969 Fri, 25 Aug 2017 19:11:04 +0000 http://www.laufen-mit-frauschmitt.de/?p=4742#comment-178969 Immer wieder schön wenn ein mittlerweile zwei Jahre alter Artikel eine Art Fern-Update bekommt:
https://mobilsicher.de/apps/runtastic-lieblingssport-datenschleudern
Wer Runtastic also immer noch nutzt, dem lege ich sehr ans Herz diesen Beitrag mal ganz nüchtern durchzulesen.
Die technische Analyse führte Mike Kuketz durch.

]]>
Kommentar zu Breaking2 – das bittersüße Spektakel. von Claudia Brose http://www.laufen-mit-frauschmitt.de/breaking2-das-bittersuesse-spektakel/comment-page-1/#comment-177355 Thu, 20 Jul 2017 09:32:02 +0000 http://www.laufen-mit-frauschmitt.de/?p=4851#comment-177355 Hallo Heidi, schön, wieder von dir zu lesen!!! habe in letzter Zeit gar nicht mehr reingeschaut, pardon ;o)
ja ich war erstmal dagegen, eben wegen der „Laborbedingungen“ … ok, den Wind kann man mal nicht beeinflussen, wenn es den gegeben hätte.
Aber es stimmt schon, dass es eben auch ein Experiment sein sollte, was kann der Körper leisten – zur Zeit schaue ich zumindest die letzten km von der Tour de France, und da will man auch nicht wirklich wissen, was da alles eingeworfen wird, um im vorderen Feld (und da möglichst ganz vorn) mitspielen zu können. Aber schön sind doch immer wieder die Gegenden, durch die die Tour führt, immer anders, flach oder steil, mal Regen, mal 35 Grad … eben keine Laborbedingungen … die langen Distanzen, Schwimmen/Rad/Laufen sind in erster Linie kein Sport, den man unter Laborbedingungen durchführen kann … und an der Stelle bin ich sehr sehr froh, ein Normalo in Sachen Laufen zu sein, irgendwo im Mittelfeld rumzuwuseln, mich über die ein oder andere eigene Bestzeit zu freuen (für die ich mich im Vorfeld auch ordentlich anstrengen darf, ein Marathon fällt mir zumindest nicht gerade in den Schoß), und meine Brötchen mit anderen Sachen zu verdienen und nicht vor der Frage zu stehen, wie ich die Nummer 1 werde …
Aber ich sehe Marathons grundsätzlich gerne, ob an der Strecke oder im TV, die ganze Ästhetik der Körper, mit fliegenden Schritten kilometerlang über die Wege zu schweben scheinen (live bei km 10 vom Berlin Marathon vor ein paar Jahren Haile an mit vorbeiflitzen zu sehen war irre, dieses Tempo, diese Leichtigkeit, dieses Farbenspiel der bunten Shirts …!!!), den Kampf zum Ende, wenn die Körner langsam ausgehen, die letzten Reserven, die rausgeholt werden, wenn es zum Zieleinlauf geht – wunderbar.
Ja da ziehe ich auch gern meine Laufschuhe an … danke wie immer sehr für deine Zeilen, wünsche dir einen tollen Sommer mit geschmeidigen Füßen für schöne Läufe …
c

]]>
Kommentar zu Breaking2 – das bittersüße Spektakel. von Sport- und Fitnessblogs am Sonntag, 14. Mai 2017 http://www.laufen-mit-frauschmitt.de/breaking2-das-bittersuesse-spektakel/comment-page-1/#comment-175816 Sun, 14 May 2017 11:36:45 +0000 http://www.laufen-mit-frauschmitt.de/?p=4851#comment-175816 […] Laufen mit Frau Schmitt wird das „Breaking 2“ Spektakel beleuchtet: Ist es möglich, einen Marathon in unter 2 Stunden zu […]

]]>