RSS

Die Hässlichkeit des Langstreckenläufers.

Fr, Nov 20, 2009

Geschenke, Schnipsel

Die Hässlichkeit des Langstreckenläufers.

Mark Remy hat sich bereits in mehreren Kolumnen für die amerikanische Runner’s World mit dem Phänomen hässlicher Läuferfotos auseinandergesetzt. Während er anfangs noch dachte, persönlich von einzelnen Fotodiensten gemobbt zu werden ( „Why does MarathonFoto hate me?“), kam er über einen schmerzhaften Prozess („Brightroom hates me, too“) zu der Überzeugung, dass es jeden treffen kann. („Hey! Even Elites Have Bad Race Photos!“)
Die Vorstellung, diese Fotos für ein Geschenk zu nutzen, erschien ihm dennoch etwas gewöhnungsbedürftig. Doch die Leser der Runner’s World haben entschieden: sie wollen Mark sehen. So hässlich, wie der Lauf ihn schuf. Auf einer Tasse. Vielleicht ist diese ungewöhnliche Artikelserie ja eine Inspiration für uns alle.
Race Face Mug

Weihnachten steht schließlich vor der Tür und es ist nie zu spät für ein hässliches Geschenk.

,

Einen Kommentar schreiben