RSS

Gästebuch

Nanu? Ein Gästebuch in einem Blog? Ist das nicht ein bisschen “retro” – und außerdem durch die Kommentarmöglichkeit völlig überflüssig?

Tatsächlich, das stimmt. Eigentlich braucht man kein Gästebuch mehr. Der einzige Grund, warum es dennoch hier eines gibt: Sentimentalität. In den vergangenen Jahren haben unzählige Menschen Kommentare in meinem Gästebuch hinterlassen. Nette, wenn nicht gar sehr nette Kommentare. Ich habe mich über jeden einzigen gefreut und möchte keinen missen. Deshalb hebe ich das Retro-Gästebuch auf. Und wer lieber hier eine Meinung hinterlassen will, als in den einzelnen Kommentarspalten, kann dies nach wie vor tun.

Hier geht’s zum Gästebuch