RSS

Sitzen macht krank.

Sa, Mai 14, 2011

Schnipsel

Sitzen macht krank.

Klingt reißerisch, aber das, was Läufer schon immer geahnt haben, stimmt tatsächlich: Sitzen ist ist schlecht für unsere Gesundheit. Die Infografik eines amerikanischen Instituts fand ich so schön, dass ich sie hier aufnehmen will. Die Botschaft: „Interrupt sitting, when ever you can“. Das machen wir doch glatt.

sitzen macht krank

Via: Medical Billing And Coding (Link auf Wunsch entfernt)

9Antworten um “Sitzen macht krank.”

  1. shan_dark Says:

    Das ist ja mal eine Infografik ganz nach meinem (düsteren) Geschmack!! Danke danke.

  2. Eddy Says:

    Seit rund 25 Jahren sitze ich beruflich fast den kompletten Tag auf meinem Hintern. Dabei habe ich die meiste Zeit weder über die richtige Haltung, noch über den richtigen Stuhl nachgedacht. Ich bin bis heute davon nicht krank geworden, habe keine Schäden davon getragen.

    Was will ich sagen: ja sicherlich, kann sitzen krank machen. Aber sooo dramatisch, wie’s zeitweise beschrieben wird, ist es dann auch nicht. Und LAUFEN ist eine sehr gute Gegen-Maßnahme.

    In diesem Sinne: raus mit uns allen und den Sonntag zum Kilometerfressen nutzen… 🙂

    Schöne Grüße aus Bremen
    Eddy

  3. admin Says:

    @Eddy: Recht hast Du. Läufer haben ein Gegenmittel gefunden und andere Freizeitsportler auch. Aber wenn ich sehe, wie viel junge Leute mit Bandscheibenvorfällen und Rückenproblemen zu kämpfen haben – das hat viel mit dem ewigen Sitzen zu tun. Sitzen klingt immer so bequem und harmlos, da kann man ruhig mal garstige Grafiken dagegen halten, finde ich. 🙂

  4. Daniel1063 Says:

    Das sind schon erschreckende Grafiken, die du uns da aufgezeigt hast, vor allem, wenn man wie ich den ganzen Tag vor dem PC sitzt. Immerhin habe ich den großen Vorteil begeisterter Läufer zu sein, womit dem ungesunden Sitzen regelmäßig entgegen gewirkt wird. 😉

  5. Dres Says:

    Wow – hätte ich es letzte Woche gelesen, hätte ich es belächelt. Seit einer Woche bin ich aufgrund Rückenproblemen in Behandlung. Das Laufen in der Natur bekam mir nicht. Falsch gedacht! Die plötzliche Bewegung der Muskeln sorgte zu Verkrampfungen und Verspannungen! Das viele Sitzen auf der Arbeit macht sich bemerkbar.
    Daher habe ich mir ein Ballkissen und ein Balance Board gekauft. Das Ballkissen für den Stuhl, um meinen Rücken konstant in Bewegung zu halten, und das Balance Board, wenn ich im Stehen arbeite.

    Bekommt mir bisher sehr gut. Ich stärke zudem meine Fussmuskulatur, was mir hoffentlich beim Laufen helfen wird!

    -Dres

  6. Uta Says:

    Es tut sich was.
    Meine Kleinste kommt diesen Sommer in die Schule und was durfte ich gestern erfahren? In der Klasse wurden fast alle Bänke und viele Stühle abgeschafft. Es gibt nun, neben deutlich mehr Raum, einen Liegeteppich und Kippelhocker (sehe aus wie ein „T“).
    Werde den Artikel gleich mal für die Lehrer ausdrucken.
    Danke.

  7. admin Says:

    @Ute Das klingt wirklich gut! Vorsicht beim Ausdrucken, das ist bei Blogs immer so eine Sache. Man bekommt da schnell einen Haufen unnützer und unschöner Ausdrucke, bis das Eigentliche kommt. Auf jeden Fall in der Druckorschau die entsprechenden Seiten gezielt auswählen. Ich vermute fast, von der Quellseite, von der die Grafik ursprünglich stammt, lässt sie sich besser ausdrucken.


Trackbacks/Pingbacks

  1. […] (via) Daniel. Im Sommer 2009 mit dem Laufen angefangen, um "ein paar" Kilos von den Rippen zu bekommen. Der Wettkampf mit Hase und Igel auf der Straße oder im Wald, ist inzwischen nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken.Homepage – Twitter – Facebook – Alle Artikel Abgelegt unter: Ernährung, Gesellschaft, Medien   Tags: Gesundheit, Infografik, sitzen […]

  2. […] ist keine neue Erkenntnis, dass Sitzen krank macht. Der Trend der Fitness-Tracker spielt mit dem schlechten Gewissen der Vielsitzer. Es ist zu […]

Einen Kommentar schreiben