RSS

Nie oben ohne in die Sonne.

Mi, Sep 19, 2007

Klamotten, Produkttests

Nie oben ohne in die Sonne.

Über Gläser vor den Augen.

Gelegentlich werden wichtige Society-Damen für Frauenzeitschriften gefragt, auf was sie denn in ihrem Alltag auf gar keinen Fall verzichten könnten. Dann sagen sie so etwas wie: „Ohne meinen Elizabeth Arden Double Lift Pore Concreter gehe ich nie aus dem Haus.“ Oder: Wenn ich ohne meine Chanel Waterproof Mascara auskommen müsste, wäre ich praktisch tot.“ Wenn mich jemand fragen würde, worauf ich denn beim Laufen auf gar keinen Fall verzichten würde, würde ich sagen: „Ich bin eigentlich erst ein Mensch, seit ich meine Adidas GX7 Eyewonder Sonnenbrille trage.“ Das wäre dann zwar gelogen, aber nur ein bisschen. Zum einen heißt die Brille nicht so – ich habe keine Ahnung, wie sie heißt. Wegen mir kann sie Horst heißen. Und zum anderen bin ich jahrelang ohne Sonnebrille gelaufen und es ging mir bestens. Aber seit ich Horst das erste mal beim Laufen getragen habe, ist alles anders. Es ist ein bisschen so wie mit einer Geschirr- spülmaschine. Man kann ohne auskommen, so lange man noch nie eine hatte. Sobald man eine besitzt, ist man in seinen Spülgewohnheiten für immer verdorben. Wenn ich jetzt ohne Sonnenbrille laufe, ist es nicht mehr das selbe wie früher. 


[stextbox id=“info“ color=“696969″ bcolor=“f4a460″ bgcolor=“fff5ee“]Diesen Text gibt es unter dem Titel „The winner is: Horst“ auch als Podcast-Episode zum Hören.[/stextbox]

Sicherlich liegt das auch am Modell. Diese Adidas Brille, von der ich nicht weiß, wer sie ist, ist eine der wenigen Sportbrillen, mit der ich nicht aussehe, wie Puck, die Stubenfliege. Die dynamische Form steht nämlich nicht jedem. In Wahrheit steht sie fast keinem, aber die meisten merken es wohl nicht so. Sie ist federleicht, hat keinen Rahmen, der den Blick begrenzt, und ein Gummidings, das auf der Nase sitzt. Das Gummidings bleibt mit samt der Brille genau da, wo man es hinsetzt. Auch wenn Ströme von Schweiß vorbei fließen – dem Gummidings ist das vollkommen egal. Trotzdem reibt und drückt absolut nichts.

Brille-1 Brille-2

Aber das eigentlich Bemerkenswerte am Laufen mit Sonnenbrille ist: man läuft entspannter. Ich hatte es an anderer Stelle schon einmal erwähnt – es hilft enorm, wenn man nicht ein Gesicht macht, wie ein Japaner, der in eine Zitrone beißt. Wenn sich die Gesichtszüge entspannen, wird auch alles andere lockerer. Einen kleinen Nachteil allerdings hat die getönte Scheibe vor den Augen: man kann sich nicht so ungehemmt mit dem Ärmel oder der Hand im Gesicht herum- wischen. Dazu muss man die Brille eben kurz mal anheben. Aber daran gewöhnt man sich auch. Wenn sich die Wetterlage während des Laufes ändert, stülpe ich mir die Brille übrigens ins Haar und vergesse sie sofort, weil sie so leicht ist. 

Bei Sonnenschein empfehle ich also unbedingt eine Sonnenbrille im Allgemeinen und eine Adidas Sonnenbrille im Besonderen (schließlich kenne ich keine andere). Prägen Sie sich einfach die obenstehenden Bilder ein und fragen Sie in gut sortierten Brillengeschäften nach Horst.

4Antworten um “Nie oben ohne in die Sonne.”

  1. günstige Sonnenbrillen Says:

    Hallo Frau Schmitt 🙂
    falls Sie noch neue Sonnenbrillen von Adidas suchen kann ich Ihnen die günstigen Preise von Misterspex empfehlen, welche Sie auch über meinen Shop bekommen können.

  2. admin Says:

    Das ist zwar ganz entsetzliche Werbung, Mister Misterspex – aber ich will Ihnen das ausnahmsweise mal durchgehen lassen.

  3. Isa Says:

    Eine coole Sonnenbrille gehört einfach immer wieder dazu. Bin aktuell auch mal wieder nach einer, aber bisher habe ich noch kein schönes Modell gefunden.

  4. TomLaker Says:

    Herrlich! Das Gleiche trifft übrigens fürs Radl zu. Sobald man sich nicht nach einer Ausfahrt die Fliegen aus den Augen popeln muss, weiss man was man vermisst hat. Meine Brillen heißen übrigens Miriam, Chantalle (das letzte E ist bei der Aussprache besonders wichtig!), Samantha-Safira und Ströhni. Haben Sie es schonmal mit selbsttönenden Brillen versucht? Aber Vorsicht, die haben alle Doppelnamen!


Einen Kommentar schreiben