RSS

300 Fragen zum Laufen.

Di, Jun 19, 2007

Bücher, Buchgeschenke

300 Fragen zum Laufen.

Die FAQs des Laufens: hier naht Hilfe.

Wenn man wissen will, was Läufer bewegt, kann man sich in einem großen Laufforum herumtreiben. Oder man unterhält einfach eine Läufersprechstunde in einer orthopädisch-chirugischen Praxis. So macht es zumindest Dr. Tomas Buchhorn – mit ziemlich gutem Ergebnis. Seine „300 Fragen zum Laufen“ sind wirklich ganz nah dran am Läufer. Ob es um Aldi-Schuhe geht, oder Magnesium, um Intervalltraining oder stinkige Laufshirts. Vielleicht liegt es daran, dass Buchhorn selbst Marathon-Läufer ist und als Arzt auch schon den Medien-Marathon München betreut hat. Vielleicht liegt es auch an Co-Autorin und Fitness-Trainerin Nina Winkler, die darauf achtet, dass auch die speziellen Themen für Mädels nicht zu kurz kommen. Man kann das Buch tatsächlich lesen, wie eine Web-Site. Was einen interessiert, das liest man, das andere lässt man links liegen. Gräfe Unzer macht seine Bücher immer optisch ansprechend, so auch das.

Ein richtiges Trainingsbuch kann „300 Fragen zum Laufen“ nicht ersetzen. Aber es ist eine hübsche und sehr informative Ergänzung und besonders für Anfänger sehr zu empfehlen. Deshalb war es für mich ideal in der Kategorie „Geschenke“.

Einen Kommentar schreiben